Menü öffnen
  • BRAX Azubi ist Landesbeste
    Herford, 14.11.2017
    BRAX Azubi ist Landesbeste

    Am vergangenen Donnerstag ehrte die IHK Nordrhein Westfalen die BRAX-Auszubildende Jasmina Heitz als landesbeste Modenäherin mit einer Abschlussnote von 1,0, im Rahmen einer Feierstunde in Duisburg.

    Die 19-jährige Melleranerin absolviert bei BRAX zusätzlich die einjährige Weiterbildung zur Modeschneiderin. In der BRAX eigenen Näherei lernte Jasmina Heitz in zweieinhalb Jahren, Jacken, Blazer oder Sakkos selber zu nähen. Das Modeunternehmen verschafft seinen Auszubildenden einen umfangreichen Überblick über Produktionsablauf der verschiedenen Produktsegmente, vom Zuschnitt sogenannter Legebilder bis hin zum selbstständigen Nähen. „In der Abschlussprüfung musste ich eine klassische Herrenhose nähen, die innerhalb von acht Stunden fertig sein musste. Im theoretischen Teil wurden Themen im Bereich Wirtschaft, Planung und Fertigung abgefragt.“ Über ihr sehr gutes Prüfungsergebnis freut sich Jasmina Heitz und ergänzt: „Meine Zukunft sehe ich auch bei BRAX. Besonders froh bin ich noch einmal in die Modellabteilung zu dürfen.“ BRAX-Personalchef Uwe Hetberg ist stolz auf die sehr guten Leistungen seiner Auszubildenden: „Wir erleben engagierte junge Leute, die bereits während der Ausbildung jede Chance nutzen, ihr Wissen zu erweitern. So entsteht ein gutes Fundament für den Start einer beruflichen Karriere.“

  • 16 Azubis starten bei BRAX ins Berufsleben
    Herford, 01.08.2017
    16 Azubis starten bei BRAX ins Berufsleben

    Insgesamt haben am Dienstag 16 Berufsstarter ihre Ausbildung bei BRAX begonnen. Neben neun Industriekaufleuten, vier Modenäher/-innen, zwei Dualen Studentinnen ist in diesem Jahr erstmals auch ein Auszubildender im Bereich Elektroniker Betriebstechnik mit von der Partie.

    Das vielseitige Aufgabengebiet dieser 3,5jährigen Berufsausbildung umfasst vor allem den störungsfreien Ablauf der vollautomatisierten Logistikzentren.
     
    „BRAX steht für die Markenwerte „smart“, „stilsicher“ und „leidenschaftlich“. Jeder Mitarbeiter, ob Azubi oder Profi, ist gleichzeitig Markenbotschafter; wir leben diese Werte jeden Tag und transportieren unseren „feel“ Gedanken auch an unsere Kunden und Partner. Daher steht die Nachwuchsförderung auch weiterhin oben auf der Agenda. Wer bei uns eine Ausbildung beginnt, zeichnet sich durch Eigeninitiative, Motivation und Selbstbewusstsein aus und hat die nötige Leidenschaft, Dinge zu bewegen und neue Wege zu gehen“, fasst Uwe Hetberg, Personalleiter BRAX, zusammen.
     


  • BRAX Azubi ist unter den besten Prüflingen der IHK Ostwestfalen
    Herford, 26.05.2017
    BRAX Azubi ist unter den besten Prüflingen der IHK Ostwestfalen
    Der BRAX-Auszubildende David Weking wurde am 27. April 2017 im Rahmen einer Feierstunde im Heinz Nixdorf Museums-Forum als einer der besten Industriekaufleute von der IHK Ostwestfahlen zu Bielefeld geehrt. 
    In zweieinhalb Jahren Berufsausbildung konnte sich der 21-jährige einen umfangreichen Einblick in die Abläufe eines Modeunternehmens verschaffen. Schwerpunktartig erlernte er in den Bereichen Kollektionsentwicklung, Beschaffung, Vertrieb, Buchhaltung und Marketing die grundlegenden Arbeitsschritte und konnte sich dadurch einen Überblick über die Prozessabläufe verschiedener Produktsegmente, von der Idee des Produktes, über die Vermarktung, bis hin zum Verkauf an den Kunden verschaffen.
    „Schon als Schüler war mir bewusst, dass ich nach meinem Abitur einen Beruf erlernen wollte, der praktisch veranlagt ist und einen Bezug zur Realität hat. Dazu war es mir sehr wichtig, dass ich während meiner Ausbildung die Möglichkeit erhalte, kreativ, analytisch und vor allem eigenverantwortlich arbeiten zu können. Genau diese Vorstellungen konnten mir bei BRAX mit der Ausbildung zum Industriekaufmann ermöglicht werden. Im Anschluss an meine Ausbildung wurde mir nun die Chance geboten als Sales Assistant im International Sales  Department das operative Geschäft im Ausland mit zu verantworten. Nebenbei bilde ich mich außerdem zum Bachelor of Arts weiter. Beides stellt zugleich eine große Herausforderung und Motivation für mich dar. Es ist mein Ziel gemeinsam mit BRAX weiter zu wachsen“, erzählt David Weking begeistert und freut sich über sein gutes Prüfungsergebnis.
    BRAX-Personalchef Uwe Hetberg ist stolz auf die sehr guten Leistungen aller BRAX Auszubildenden: „Wir erleben engagierte junge Leute, die bereits während der Ausbildung jede Chance nutzen, ihr Wissen zu erweitern. So entsteht ein gutes Fundament für den Start einer beruflichen Karriere. Wir freuen uns natürlich sehr über die persönliche Auszeichnung von David Weking“.

  • BRAX drittbester Arbeitgeber in Deutschland
    Herford, 28.04.2017
    BRAX drittbester Arbeitgeber in Deutschland

    BRAX wurde in der „working in fashion“ Studie 2017 des Branchenmagazin Textilwirtschaft gesamthaft auf Platz drei der besten Arbeitgeber der Modebranche gewählt (Platz 1 adidas, Platz 2  PVH Konzern).

    In den Einzelkategorien „gutes Betriebsklima“, „sicherer Arbeitsplatz“ und „soziale Verantwortung“ konnte der Herforder Modespezialist sogar den ersten Rang für sich verbuchen. Insgesamt standen über 40 Mitbewerber der Modebranche zur Auswahl. Bereits zum zweiten Mal nahmen neben den sogenannten „Young Professionals“ (bis 35 Jahre) auch die „Professionals“ (ab 35 Jahre) an der Online-Befragung teil. Die Teilnehmerzahl lag in diesem Jahr bei knapp 3.500. Für dieses vorbildliche Ergebnis verlieh die Redaktion der Textilwirtschaft in diesem Jahr erneut das „Top Arbeitgeber“ Siegel.
     
     „Wir freuen uns über das sehr gute Abschneiden bei der diesjährigen Arbeitgeberstudie. Das zeigt uns, dass wir auch weiterhin eine sehr gute Adresse sowohl für junge Leute als auch für Berufserfahrene sind. Trotzdem arbeiten wir täglich weiter an unterschiedlichsten Personalthemen, wie beispielsweise der Gesundheitsprävention oder Work-Life-Balance. Wir zählen auch 2017 stark auf unsere Mitarbeiter, denn Sie sind der Schlüssel zu unserem Unternehmenserfolg“, fasst Uwe Hetberg, Personalleiter bei BRAX, zusammen.


  • BRAX ehrt langjährige Mitarbeiter - 1585 Jahre Verbundenheit
    Herford, 20.02.2017
    BRAX ehrt langjährige Mitarbeiter - 1585 Jahre Verbundenheit

    Wenn der Beruf mehr ist als „nur“ ein Job – FEEL GOOD lautet das Motto bei BRAX, denn ein Großteil der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeitet bereits viele Jahre beim Herforder Premium Casual Label.

    85 Beschäftigte feierten im vergangenen Jahr ihr Jubiläum. Gemeinsam bringen sie es auf 1585 Jahre im Unternehmen. „Gerade in der heutigen Zeit, die immer schnelllebiger ist, freut es mich, dass wir jedes Jahr aufs Neue so vielen Mitarbeitern zum BRAX Firmenjubiläum gratulieren dürfen. Diese langjährige Erfahrung ist für uns extrem wichtig. Denn damit geht unfassbar viel Know How einher. Dank unserer Mitarbeiter blicken wir voller Zuversicht nach vorne“, fasst Personalleiter Uwe Hetberg zusammen.
     
    Im Rahmen einer abendlichen Feierstunde im Headquarter in der Wittekindstraße gratulierten neben Uwe Hetberg auch Gesellschafter Joachim Tengelmann sowie die Geschäftsführer Thomas Dalsaß, Michael Horst, Stefan Brandmann und Johannes Weselek, der selbst zehnjähriges Firmenjubiläum feierte, persönlich und bedankten sich für das jahrelange und persönliche Engagement. 


Hinweis zu den Bildnutzungsrechten